Verabschiedung Priester Klein

Am 31.03. fand ein für uns ein sehr emotionaler Gottesdienst statt. Unser Priester Klein diente das letzte Mal als Priester in unserer Gemeinde, da er in Berlin eine liebe Lebensgefährtin gefunden hat und dorthin umzieht.

Priester Klein war seit ca. 10 Jahren Jugendleiter und pflegte stets ein schönes Verhältnis mit der Jugend. Humorvoll und mit Liebe hatte er stets ein Ohr für die Probleme der Jugend. Mit seiner Arbeit unterstützte er die Verantwortlichen für die Jugendarbeit, Evangelist Uwe Gebelein und Priester Jörg Sbiegay.

Mit dem Lied

Leite mich, führe mich in Gerechtigkeit.

Zeige mir Herr deinen guten Weg.

Denn du allein Herr,

du lässt mich bei dir geborgen sein“

brachte die Jugend der Gemeinde ihre Wünsche für ihn zum Ausdruck bringen.

Nach dem Gottesdienst erklang noch der alte irische Segenswunsch, in dem es im Refrain heißt:

Und bis wir uns wiedersehen,

möge Gott seine schützende Hand über dir halten.“

Unser Vorsteher überreichte ihn bei der Verabschiedung ein Bild mit verschiedenen Fotos aus dem Gemeindeleben, auf dem sich alle Geschwister mit ihrer Unterschrift verewigt hatten.

Wir wünschen unserem Priester eine schöne, gesegnete Zukunft.

(Auszug aus dem Gemeindebrief)